Download now

Text in Sprache für Google Docs

150k+ 5-Sterne-Bewertungen
5/5

Egal ob PDFs, Emails, Bücher oder Dokumente — Speechify liest Dir alles vor.

Sir Richard Branson

“Speechify ist absolut genial. Als ich mit Legasthenie aufgewachsen bin, hätte das einen großen Unterschied gemacht. Ich bin so froh, dass ich es heute habe.

Herr Richard Branson

Hier erfahren Sie, wie Sie sich alle Ihre Google Docs mit Text-to-Speech für Google Docs vorlesen lassen können.

Table of Contents

Wenn man eine Liste der beliebtesten Textverarbeitungsprogramme auf dem heutigen Markt erstellen müsste, stünde Google Docs zweifellos ganz oben.

In der Vergangenheit hatten Sie, unabhängig davon, ob Sie einen Mac oder einen Windows-Computer verwenden, im Wesentlichen nur eine einzige realistische Option – die Office-Suite von Microsoft. Jetzt sind nicht nur Konkurrenten auf dem Markt aufgetaucht, sondern auch solche wie Google Docs, die mit einem normalen Google-Konto kostenlos genutzt werden können.

Außerdem wird fast alles, was Sie erstellen, in der Cloud gespeichert. Das bedeutet, dass Sie nicht nur auf Desktop- und Laptop-Computern, sondern auch auf Smartphones, Tablets und jedem anderen Gerät Ihrer Wahl darauf zugreifen können.

All dies wirft natürlich die Frage auf, ob es möglich ist, die Text-to-Speech-Funktion in Dokumenten zu verwenden, die mit dem Google Text-to-Speech Docs-Dienst erstellt wurden. Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie ein paar wichtige Dinge beachten.

Wie Sie Google Docs zum Sprechen bringen: Die Dinge aufschlüsseln

Der bei weitem einfachste Weg, diese Funktion freizuschalten, ist eine Text-to-Speech-Erweiterung für Google Docs. Dabei handelt es sich um eine kleine Anwendung, die Sie zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser hinzufügen, wobei Google Chrome das bekannteste Beispiel ist.

Text to Speech Erweiterung für Google Docs

Speechify unterstützt Google Docs Text to Speech auf allen Geräten. Sobald die Speechify TTS-Erweiterung installiert ist, müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche “Wiedergabe” in der Symbolleiste klicken. Speechify liest Ihnen dann alles vor und schafft so ein perfektes Audioerlebnis, das Ihnen hilft, mehr Informationen zu behalten und den Inhalt besser zu verstehen, der vor Ihnen liegt.

Alles in allem ist die Verwendung von Text in Sprache in Google Text & Tabellen eine großartige Möglichkeit, die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Freunden und Kollegen zu verbessern. Da Google Text & Tabellen cloudbasiert ist, werden alle Änderungen, die jemand anderes an einem Dokument vornimmt, in Echtzeit auf Ihrem eigenen Computer angezeigt.

Wenn Sie also zum Beispiel mit einem Kollegen an einem Projekt arbeiten und dieser ein paar neue Textabsätze in die Datei einfügt, können Sie die Speechify-Erweiterung diese spezifischen Informationen oder den gesamten Text sofort nach den Änderungen vorlesen lassen.

Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sich der Fortschritt Ihres Projekts verzögert. Unabhängig davon, ob Sie unter einer Sehbehinderung leiden oder ob Sie einfach mehr Informationen behalten, wenn sie in Form von Audiodateien und nicht nur in Form von Text präsentiert werden (was auf die meisten von uns zutrifft), ist dies eine äußerst effiziente Methode, um Ihre Ziele zu erreichen.

Beachten Sie, dass es je nach Computertyp Optionen für die Text-zu-Sprache-Funktion gibt, für die Sie keine zusätzlichen Downloads vornehmen müssen. “VoiceOver” ist der Name der Funktion, die in Apple-Computern integriert ist. Sie müssen sie nur über das Menü “Systemeinstellungen” aktivieren, und schon können Sie den gleichen Effekt erzielen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man mit Google Docs Text in Sprache umwandeln?

Insgesamt ist die Verwendung von Text in Sprache in Google Text & Tabellen recht einfach. Sie müssen lediglich das betreffende Dokument öffnen und den Text auswählen, den Sie lesen möchten, ähnlich wie Sie einen Absatz markieren, den Sie kopieren und einfügen möchten.

Drücken Sie dann gleichzeitig die Tasten “CTRL” und “A” auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der gesamte Text markiert. Nun können Sie in der oberen Menüleiste die Option “Eingabehilfen” wählen. Wählen Sie dort aus dem Dropdown-Menü mit der Bezeichnung “Sprechen” die Option “Auswahl sprechen”. Die von Ihnen verwendete Bildschirmlesesoftware liest den Text dann laut vor.

Wenn Sie ein besseres Erlebnis mit natürlich klingenden Stimmen suchen, probieren Sie Speechify kostenlos aus!

Kann Google Docs laut vorlesen?

Sobald Sie das betreffende Google-Dokument geöffnet haben, wählen Sie das Menü “Barrierefreiheit” in der Symbolleiste am oberen Rand des Bildschirms. Wählen Sie die Option “Sprechen”. Dann können Sie im Dropdown-Menü auf die Schaltfläche “Auswahl sprechen” klicken.

Sobald diese Funktion aktiviert ist, können Sie sich Google Docs an der Stelle vorlesen lassen, an der sich Ihr Cursor gerade befindet. Beachten Sie jedoch, dass bei aktivierter “ChromeVox”-Funktionalität jede Registerkarte, die Sie in Ihrem Browser geöffnet haben, vorgelesen wird.

Speechify ist jedoch die bessere Alternative. Testen Sie es kostenlos! Egal, wo Sie Google Docs verwenden – Laptop oder Mobilgerät, Safari oder Google Chrome – Speechify ist die am besten bewertete App für Text in Sprache.

Wie verwende ich Google Text to Speech in Chrome?

Wenn Sie ein Text-to-Speech-Tool wie Speechify verwenden, ist die Aktivierung dieser Funktion im Google Chrome-Webbrowser denkbar einfach. Solange die Google Chrome-Erweiterung Speechify installiert ist, können Sie jeden beliebigen Inhalt auf Ihrem Desktop oder Laptop vorlesen lassen. Wählen Sie einfach die Schaltfläche “Abspielen” im Fenster am unteren Rand des Bildschirms. Sie können auch die Schaltflächen “Vor” und “Zurück” verwenden, um zu verschiedenen Stellen im Text zu springen oder die Wiedergabegeschwindigkeit je nach Bedarf zu ändern.

Take the dyslexia quiz and get an instant score. See if you are dyslexic or not.

Listen and share everything on the go with our Soundbites. Try it for yourself.